Kulturpunkt Bruck  

Fotoausstellung

Fotoausstellung Bruck heute – von digital zurück zu analog

Brucker Seela GrüneArt 17

Alle Fotograf*innen sind eingeladen ihre digitalen Fotos von allen Ecken und Winkeln Brucks einzusenden. Es geht nicht nur um fotografische Aspekte, sondern viel mehr um Stimmungen und die Vielfalt von Bruck.

Die Fotos werden von einem ehrenamtlichen Team aus Fotografen (Bärbel Lenk, Klaus Waldmann, Karin Günther) gesichtet. Eine bunte und abwechslungsreiche Auswahl wird dann ab Ende April in einer Online-Ausstellung auf der Homepage des Kulturpunkt Bruck zu sehen sein.

 

Anschließend wandern die schönsten Fotos dann auch analog vor Ort in den Kulturpunkt Bruck und können dort besichtigen werden. Dort besteht dann auch die Möglichkeit, für das Publikum, die Fotos zu bewerten. Derzeit können wir leider noch nicht absehen, wann eine Ausstellung im Kulturpunkt wieder möglich sein wird. Der genaue Zeitpunkt der Ausstellung wird über die Homepage bekannt gegeben.

 

Teilnahmebedingungen:

  • Grenzen Bruck: Paul-Gossen-Straße – Fürther Straße – Äußere Tennenloher /Rudolph-Steiner-Straße
  • vorzugsweise Fotos aus 2020/2021
  • maximal 5 Fotos pro Fotograf*in
  • Anforderungen zu den Fotos: mind. 2 MB, das entspricht ca. 3.485 x 1.959 ; beim eventuellen Bild bearbeiten bitte nicht komprimiert speichern und auch die Bildgröße unverändert lassen.
  • Fotos versehen mit Angabe des Namens und des genauen Ortes der Aufnahme;
  • das Copyright der Fotos bleibt bei Fotograf*in, die Erlaubnis das Foto mit Namen zu veröffentlichen wird, mit Einsenden der Fotos, gegeben; die Onlineausstellung werden wir unter der CC Lizenz CC-BY-NC-ND (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung) veröffentlichen falls vom Einreicher nicht explizit anders gewünscht.
  • ab sofort Einsendung per E-Mail an susanna.gliniak@stadt.erlangen.de
  • Einsendeschluss 18.04.2021

 

Title Address Description
Kulturpunkt Bruck
Fröbelstraße 6, 91058 Erlangen, Deutschland

Kulturpunkt Bruck

Skip to content